News und veröffentlichte Artikel

COVID-19 – Ansprüche nach dem Epidemiegesetz?

Ansprüche nach dem Epidemiegesetz

Im Epidemiegesetz 1950 ist eine Vergütung für den

Haftung beim Einsatz von Arbeitnehmern ohne Staplerschein

Haftung beim Einsatz von Arbeitnehmern
ohne Staplerscheinen

Aufgrund der Automatisierung kommen vermehrt Stapler nicht nur in

Haftungsfragen bei der Benützung von Hubstaplern

Aufgrund der Automatisierung kommen vermehrt Stapler nicht nur in Industriebetrieben, sondern auch in Klein- und Mittelbetrieben in vielfältiger Weise zum

Partnervermittlung: Hohe Kosten auch bei rechtzeitigem Widerruf

Ein Mandant registrierte sich auf dem Partnervermittlungsportal ElitePartner als Premium-Mitglied. Der Preis betrug für 12 Monate € 458,85. Nach 7

Meltdown und Spectre – Gewährleistungsrechte

Seit Dezember 2017 sind die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre bekannt. Betroffen sind mehrere Hersteller, unter anderem Intel.
Aufgrund

Die Datenschutz-Grundverordnung gilt ab dem 25.05.2018

Mit der DSGVO wurde ein einheitlicher Rechtsschutz und einheitliche Regeln für die Datenverarbeitung innerhalb der EU festgelegt. Sämtliche Unternehmen,

Country Reports zu Dieselgate in der EuCML | Journal of European Consumer and Market Law

Die aktuellen Ausgabe der EuCML | Journal of European Consumer and Market Law beinhaltet Country Reports aus Deutschland, Portugal und

Ex-Bankangestellter wegen Betrugs vor Gericht

Dem Ex-Bankangestellten wird vorgeworfen, im Zeitraum von 2006 bis 2010 rund 44 Kunden um 2,5 Mio. Euro betrogen zu haben.

Erster rechtlicher Fachartikel zu den VW-Abgasmanipulationen in der ZVR

In der Mai-Ausgabe der ZVR, der Zeitschrift für Verkehrsrecht, verfassten Dr. Christian Krachler und DI (FH) Mag. Martin Rzehorska einen

Verletzung von Verkehrssicherungspflichten bei einer Treppe mit nur einem Handlauf

Unsere Mandantin kam auf einer Treppe zu Sturz und verletzte sich schwer. Sie ist in ihrer Bewegung eingeschränkt und nutzt