Erster rechtlicher Fachartikel zu den VW-Abgasmanipulationen in der ZVR

In der Mai-Ausgabe der ZVR, der Zeitschrift für Verkehrsrecht, verfassten Dr. Christian Krachler und DI (FH) Mag. Martin Rzehorska einen Fachartikel über die Abgasmanipulationen des VW-Konzerns. Der Titel lautet „Überschreitung von Abgasgrenzwerten: Nichterfüllung der Zulassungsvoraussetzungen“

Bekanntermaßen sind zahlreiche Diesel-Modelle des VW-Konzerns mit einer unzulässigen Software-Abschalteinrichtung (defeat device) ausgestattet, um die Grenzwerte bei gesetzlich vorgeschriebenen Abgastests einzuhalten. Der von uns verfasste Beitrag behandelt Ansprüche gegen Hersteller und Verkäufer sowie Auswirkungen des angeordneten Rückrufs auf zivilrechtliche Ansprüche, insbesondere Schadenersatz, Irrtumsanfechtung und Gewährleistung.

 

Weitere Informationen:

Beitrag in der ZVR von DI (FH) Dr. Christian Krachler und DI (FH) Mag. Martin Rzehorska